Kontakt Impressum AGB

Zahnzusatzversicherung Vergleich



Zahnzusatzversicherung vergleichen und sparen

Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten

Erfahrungsgemäß haben Patienten mit einer Phobie vor Zahnärzten und der zahnärztlichten Behandlung als Konsequenz einen schlechten Zahnzustand. Durch zu unregelmäßige oder im schlimmsten Fall keine Zahnarztbesuche über mehrer Jahre hinweg bleiben dabei die Zähne sich selbst überlassen.

Wird nun diese Angst zu Schmerz stehen viele zukünftige Patienten nicht mehr vor der Wahl zum Zahnarzt zu gehen, sondern vor der Qual.Doch mit der richtigen Zahnzusatzversicherung kann diese Qual wieder zur Freude werden.

Mit einer guten Zahnzusatzversicherung bleiben nämlich die privaten Anteile für die Behandlung im finanziellen Rahmen und auch für die Überwindung der Ängste des Patienten kann vieles getan werden.

Welche Möglichkeiten bieten sich mir als Angstpatienten der bereits in Behandlung war?

Wenn man bereits in Zahnarzt-Angst Behandlung war sollte unbedingt ein Versicherer gewählt werden, der lediglich nach dem Zahnzustand und nich nach bereits vorgenommenen zurückliegenden Vorbehandlungen abfragt. Ansonsten ist eine Ablehnung des Antrages nur noch Formsache. Glücklicherweise verzichten immer mehr gute Versicherungsgesellschaften auf eine Abfrage der Vorbehandlungen und in einigen Fällen sogar komplett auf eine Abfrage der Gesundheitsfragen.

Auf welche Leistungen soll ich als Angstpatient besonderen Wert legen ?

Natürlich ist neben den "Standard Leistungen" der Versicherer für einen Angstpatienten die unterstützte Sonderbehandlungsform und die dafür erstattbaren Kosten ein wichtiges Kriterium. Gerade Behandlungen wie eine Sedierung oder sogar eine Vollnarkose rauben mit einem Schlag die Angst vor der Behandlung und geben dem Patienten fast "im Schlaf" die Vorfreude auf sanierte und glänzende Zähne. Aber auch mit psychologischer Begleitung ist eine Überwindung der Angst vorm Zahnarzt durchaus möglich. Daher ist auf Rückerstattung von Behandlungssonderformen wie "Sedierung", "Vollnarkose" und "Psychologischer Unterstützung" ein gesteigerter Wert zu legen.

Kann ich als Angstpatient jede Zahnzusatzversicherung abschließen ?

Im starken Gegensatz zur öffentlichen gesetzlichen Krankenkasse prüfen private Versicherer Ihre Anträge sehr genau auf "Probleme". So ist es nicht möglich sich jeden Tarif in die Überlegungen zum Wechsel einzubeziehen, es muss im Gegenteil sehr genau sondiert werden, welche Tarife Gesundheitsfragen bietet, die einem Angstpatienten entgegenkommen. Ein Vorteil für Angstpatienten ist hierbei dass bei Fragen wie "Hat Ihr betreuuender Zahnarzt bereits eine Behandlungsmaßnahme angeraten" mangels eines vor kurzem getätigten Zahnarztbesuches diese Fragen getrost und wahrheitsgemäß mit "Nein" beantwortet werden können, obwohl der Zahnzustand eine akute Behandlung rechtfertigen würde.

Bei weiteren Fragen nutzen Sie unser Zahnzusatzversicherung Forum.

Wählen Sie bitte Ihre persönlichen Angaben aus:
Ihr Geschlecht Mann           Frau  
Ihr Geburtsjahr
Besteht eine Zahn- und/oder Kieferfehlstellung oder ist eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen oder wird sie durchgeführt? Ja           nein  
Erfolgte in den letzten 5 Jahren eine Kur oder ein Sanatoriumsaufenthalt oder ist er geplant? Ja           nein  
Wurde eine HIV Infektion festgestellt oder erfolgten in den letzten fünf Jahren Behandlungen oder Untersuchungen wegen folgender Erkrankungen/Beschwerden? Ja           nein  

Liste schweren Krankheiten »
Besteht eine zahnärztliche Behandlung oder ist eine konkret angeraten? Ja           nein  
Fehlende Zähnen die noch nicht ersetzt wurden
(ohne Milch,-Weisheitszähnen und ohne Lückenschluss)
Anzahl der durch Prothesen ersetzten Zähne
Wie viele Ihrer Zähne sind ersetzt und älter als 10 Jahre?

Startseite Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

© 2017 Zahnzusatzversicherung Vergleich



Bildrechte: Harry Hautumm / pixelio.de | Rainer Sturm / pixelio.de | Lupo / pixelio.de | by-sassi / pixelio.de